Innovationsdynamik im Silicon Valley

Ich hatte das Glück, in den letzten Jahren gleich mit mehreren Projekten Berührungspunkte in verschiedene High-Tech-Regionen in den USA zu bekommen. Was mich tief beeindruckt hat ist die unternehmerische Aufbruchstimmung, die Lockerheit mit der auch an sehr ambitiöse Vorhaben herangegangen wird und das ‚go, go, go‘, wenn der Startschuss für ein Projekt gefallen ist.

Für Newbies: Es ist in zwei Wochen möglich eine Firma zu gründen, ein Gebäude zu mieten, 100 Ingenieure zu rekrutieren und mit einer Produktentwicklung loszulassen. Das ist in der Schweiz noch undenkbar. Was mich dabei am meisten beeindruckt hat ist die ungeheure Kraft, die in diesem Land und in diesen Menschen steckt. Es wird nicht ständig gefragt „Sollen wir, oder sollen wir nicht?“. Es wird auch nicht ständig gefragt „Dürfen wir das wohl?“. Die Teams entscheiden und basta. Grosse Entscheidungen werden an den Reviews gefällt.

Wenn Sie den Puls selber ein wenig fühlen möchten: die Internetseiten alarm:clock und Venture Capital News geben einen Einblick.

Menü schließen