Der Fachbegriff der Woche: Innovationskraft

Der Duden definiert Innovationskraft als „Vermögen, Kraft, Innovationen durchzuführen“.

Was heisst das konkret und wie machen das erfolgreiche Unternehmen?

Sie verfügen über folgende Elemente, die Innovationskraft schaffen:

  1. Klare Ziele und eine konsistente Unternehmensstrategie.
    Erfolgreiche Unternehmen können klar kommunizieren, wer ihre Kunden sind, welche
    Kundenbedürfnisse sie befriedigen und welche Kundenprobleme sie lösen wollen.
  2. Marktchancen erkennen und Möglichkeiten nutzen.
    Die Kunst und die Fähigkeit, in den Suchfeldern Geschäftsmöglichkeiten zu erkennen und die dazu notwendigen neuen oder verbesserten Produkte definieren zu können.
  3. Einen schlanken, integrierten Produktentwicklungsprozess
    um die Marktanforderungen in verkaufsfähige Produkte umzusetzen.
  4. Ein robustes Projektmanagement
    um die Ziele im vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen zu erreichen.
Menü schließen