Im Leben nicht nur die Risiken sehen

An der Diplomfeier der Schweizerischen Treuhänder Schule am 13. Novmber 2015 in Bern war Dr. Pierin Vincenz, VR-Präsident der Helvetia Versicherung, als Keynote-Speaker eingeladen.

Den Absolventen und Absolventinnen, die ihr Diplom als TreuhänderIn oder Treuhand-ExpertIn entgegennehmen durften, gab er drei Hinweise mit auf den Lebensweg:

  1. Nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen sehen.
    Dies erläuterte er an einem Beispiel aus seinem eigenen Leben, als er sich zum Antritt einer neuen Stelle zusammen mit seiner Frau über Nacht entscheiden musste, in die USA überzusiedeln.
  2. Bewegen Sie sich im Leben.
    Reisen bildet, man sollte nicht ständig nur im eigenen Saft kochen. Menschen bekommen neue Impulse von aussen und lernen an Beispielen.
  3. Analog sein. Netzwerke zwischen Menschen entstehen nicht durch Computer, sondern durch persönliche Kontakte.
    Auch wenn die moderne Welt digital und flach ist (er holt mit einem Schmunzeln ein Phablet aus der Jackentasche und zeigt es herum) können Computer die persönliche Begegnung nicht ersetzen.

Den DiplomandInnen gratulierte Pierin Vincenz sehr herzlich und mit warmen Worten. Seinen speziellen Dank richtete er an die Lehrpersonen, die für die Kurse den Stoff aufbereitet und vermittelt haben, mit der Bemerkung, dass aktuelles Wissen und Können für die Schweiz ein wesentlicher Standortfaktor ist.

Menü schließen