You Are Viewing

A Blog Post

Zum neuen Jahr: Den nächsten Olympiasieger finden

Grosse Erkenntnisse kommen oftmals unscheinbar und auf leisen Sohlen daher. So erging es auch mir, als ich im Sommer 2016 für einen unternehmerischen Vergleich bei der Suche nach Trainingszeiten von Profigolfern mit Martin Hasenbein, dem früheren Trainer der deutschen Golf-Nationalmannschaft, in Kontakt kam.

Auf meine Frage „Woran arbeiten sie gerade?“ war die Antwort von Martin Hasenbein „Ich suche die Olympiasieger von 2028.“ Wie soll das gehen – 2016 Olympiasieger von 2028 finden? Jetzt war meine Neugier geweckt. Martin Hasenbein erklärte mir, dass im Golfsport ein typischer Major-Turniersieger seit mindestens 20 Jahren professionell Golf spielt. Ein möglicher Olympiasieger in 2028 ist demzufolge bereits heute Profigolfer und auf den Turnierlisten sichtbar. Er erklärte mir weiter, dass diese Selektion der Spitzensportler bereits bei den 14-jährigen beginnt.

Dieses Talent Management, das 10 – 20 Jahre voraus Talente erkennt und systematisch fördert, schult und weiterentwickelt, ist auch für Unternehmen und für Einzelpersonen wichtig. Welche Fachexperten und welche Führungskräfte benötigt Ihr Unternehmen in zwölf Jahren? Oder wenn Sie die Betrachtung für sich persönlich anstellen: Welche Fähigkeiten benötigen Sie in zwölf Jahren, um im Unternehmen die Position bekleiden zu können, die Sie sich wünschen?

Wenn Sie diese Ziele beschreiben können lässt sich daraus ableiten, welche Fähigkeiten Sie systematisch pflegen und stärken, und welche Fähigkeiten Sie sich neu aneignen müssen. Daraus lässt sich auch erkennen, mit welchem Training Sie jetzt, im 2017, beginnen müssen, um – mit Ihrer Firma oder als Person – 2028 für Ihr Ziel topfit zu sein.

Mit diesen Gedanken wünsche ich Ihnen ein gutes Brainstorming für Ihren Ausbildungs- und Trainingsplan 2017, damit Sie 2028 in Ihrer eigenen Olympiade auf dem Podest ganz oben stehen können.

Einen guten Start und ein glückliches und erfolgreiches 2017!