You Are Viewing

A Blog Post

Red Hat wird von IBM übernommen

Heute Vormittag das Riesenthema in der Blogosphäre: Red Hat soll von IBM übernommen werden.

Der CEO von Red Hat, Jim Whitehurst, begründet die Transaktion mit dem zusätzlichen Wachstumsschub, den Red Hat mit den IBM-Finanzen und den IBM-Marktkontakten bekommt. Es entsteht damit ein neuer, grosser Hybrid-Cloud-Anbieter.

Interessant zu beobachten dürfte sein, wie sich die Geschäftsmodelle, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und die zwei unterschiedlichen Unternehmenskulturen miteinander vertragen.

Erkannt scheint diese Knacknuss bereits zu sein, denn Red Hat soll im IBM-Konzern als eigenständige Division geführt werden, die direkt dem CEO rapportiert.