Zwei Autositze, ein Honda-Zweilitermotor mit 160 PS, vier Reifen und ein Lenkrad

… das ist so ziemlich alles am Ariel Atom Performance Car. Nachdem die traditionellen Sportwagenbauer in Grossbritannien und Italien alle von Grosskonzernen übernommen worden sind, haben sie ihre Umsätze gesteigert und ihre Autos langweiliger gemacht.

Jetzt bringt ein noch unbekannter Autobauer aus Crewkerne, Somerset, ein neues Auto auf den Markt unter dem Motto ’no doors. no screen. no roof.‘. Nicht nur für Ingenieure, die ‚Spaceframe‘- Technologie richtig verstehen wollen. Ein richtiger Porsche-Schreck. Ein Auto für Jens. Autofahren pur.