Durchbruchinnovation im Automotorenbau?

Gelingt es Peter Hofbauer, mit einer neuartigen Motorenkonstruktion in der Automobilinddustrie einen Durchbruch zu erringen?

Der neue Motor ist ein Zweitakter. Der Schadstoffausstoss ist mit einem Vierzylindermotor vergleichbar. Der Motor ist 50 % kleiner und leichter als vergleichbare Motoren, im Verbrauch 15 – 54 % sparsamer und in den Herstellkosten etwa 20 % günstiger.

Das sind gute Nachrichten für die Automobilindustrie. Diese neuartige Konstruktion ermöglicht es Autobauern, auf Hybridfahrzeuge zu verzichten. Sie können effizientere Fahrzeuge mit einem Verbrennungsmotor bauen oder Fahrzeuge mit einem reinen Elektroantrieb. Dies reduziert den Komplexitätstgrad, senkt die Herstellkosten neuer Fahrzeuge und ist volkswirtschaftlich effizienter.

Schlagwörter: