These 7 zum Verdoppeln der Innovationskraft: Technologieentwicklung und Produktentwicklung auseinanderhalten

Technologiemanagement ist die Kunst, Geld in Wissen und Können zu verwandeln.

Wendet ein Unternehmen eine neue Technologie zum ersten Mal an muss zu Beginn meistens ordentlich Zeit und Geld investiert werden. Der damit erzielbare technische Fortschritt ist anfangs klein. Wie schnell das Unternehmen mit dem Erproben und Beherrschen dieser neuen Technologie vorwärts kommt lässt sich am Anfang nur schwer prognostizieren.

Bei einer Produktentwicklung geht es nicht darum, neue Technologien auszuprobieren, sondern darum, für ein identifiziertes Kundenbedürfnis mit bekannten, geeigneten Technologien ein neues oder verbessertes Produkt zu entwickeln. Der Markteinführungstermin ist dabei klar definiert.

Mit einer neuen, noch unerprobten Technologie gleich in einer Produktentwicklung zu starten führt aus Erfahrung meistens zu Friktionen, Zeitverzögerungen und Mehrkosten.

Das Erproben von neuen Technologien und das Entwickeln neuer oder verbesserter Produkte wird folglich tunlichst getrennt vorangetrieben.